Saarland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Saarland-Lese
Unser Leseangebot

Saarbrücken

Die 99 besonderen Seiten der Stadt

Rita Dadder und Florian Russi

Saarbrücken, Landeshauptstadt des Saarlandes und unmittelbar an der deutsch-französischen Grenze gelegen, ist eine Stadt mit vielen Reizen. Es hat eine lange und wechselvolle Geschichte. Von Goethe wurde es besucht und beschrieben und von Kaiser Barbarossa teilweise zerstört. Heute ist Saarbrücken eine moderne Metropole mit Universität, Museen und vielfältiger Kultur. Hier lebt man nach der Devise: »Wir wissen, was gut ist«, ist gastfreundlich und lässt sich gerne »entdecken«.


Unser Leseangebot

Florian Russi
Die Irrfahrten des Herrn Müller II
Eine moderne Odyssee

Daniel Müller ist ein aufstrebender junger Möbelkaufmann. Er hat eine Freundin, doch auch eine Kundin seiner Firma versucht ihn zu gewinnen. Als Daniel sie ermordet auffindet, spricht alles dafür, dass er der Mörder ist. Er gerät in Panik und flieht, fährt zum Flughafen und bucht den nächsten Flug ins Ausland. Im Flugzeug entdeckt ihn eine nymphomanisch veranlagte Prinzessin: Sie versteckt ihn in ihrem Schloss. Während Zielfahnder der Polizei ihm auf den Fersen sind, erlebt Daniel immer neue Abenteuer und Überraschungen …


Geschichtliches

Geschichtliches

Der Krebs an der Kanzel
Der Krebs an der Kanzel
von Hans Herkes
Nikolaus von Kues und St. Wendel
MEHR
Die Below-Kaserne in Saarbrücken
Die Below-Kaserne in Saarbrücken
von Stefan Schwall
Damals Soldaten ‒ heute Studenten
MEHR
Die ehemalige Berg- und Hüttenschule in Geislautern
Die ehemalige Berg- und Hüttenschule in Geislautern
von Hans Herkes
Im Dezember 1802 hatte Napoleon angeordnet, in Frankreich zwei Bergbauschulen zu gründen, eine im Alpengebiet und eine im saarländischen Industriebezirk.
MEHR
Die fremden Herren
Die fremden Herren
von Walter Kappmeier
150 Jahre bestimmten fremde Herren das politische Leben an der Saar.
MEHR
Die Grafen von Saarbrücken (11. - 15. Jh.)
Die Grafen von Saarbrücken (11. - 15. Jh.)
von Uta Plisch
Die Grafschaft Saarbrücken entstand im 11. Jahrhundert, als Graf Sigebert I. sämtliche Besitzungen des Bistums Metz an der Saar, am Rhein und im Elsass als Lehen erhielt.
MEHR
Die Grafschaft Saarwerden
Die Grafschaft Saarwerden
von Herbert Kihm
Die Geschichte des Geschlechtes Saarwerden ist ein historisches Beispiel für regionale, weltgeschichtliche politische und kulturelle Verknüpfungen und Überschneidungen.
MEHR
Die Saar im Blickpunkt des Weltgeschehens
Die Saar im Blickpunkt des Weltgeschehens
von Ferdinand Luxenburger
Präsident Wilson und Ministerpräsident Clemenceau rangen um die Saar
MEHR
Die Schule im Dorf: Bespitzelung und Psychoterror in der Schule während der Naziherrschaft*)
Die Schule im Dorf: Bespitzelung und Psychoterror in der Schule während der Naziherrschaft*)
von Horst Wilhelm
Bespitzelungen auf Schritt und Tritt waren an der Tagesordnung...
MEHR
Die Schule im Dorf: Jugendkult und Erziehung in den Jahren 1935 – 1945*)
Die Schule im Dorf: Jugendkult und Erziehung in den Jahren 1935 – 1945*)
von Horst Wilhelm
Eine saarländische Schule in der Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft
MEHR
Drei mutige Damen
Drei mutige Damen
von Florian Russi
Dr. Maria Caspar, Dr. Helene Hilger, Dr. Maria Kiefer
MEHR
Ein besonderer Gedenktag in Merzig am 6. November 2011
Ein besonderer Gedenktag in Merzig am 6. November 2011
von Hans Herkes
Der 150. Todestag von Reb Mosche Merzig
MEHR
Ein Blick zurück auf die Grafschaft Saarbrücken und ihre Geschichte
Ein Blick zurück auf die Grafschaft Saarbrücken und ihre Geschichte
von Uta Plisch
Bei der Grafschaft Saarbrücken handelte es sich um ein früher selbständiges Fürstentum des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation.
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen