Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Luxenburger, Ferdinand

Friedenskapelle Oberperl-Merschweiller
Friedenskapelle Oberperl-Merschweiller
von Ferdinand Luxenburger
Die Initiative zur Friedenskapelle ging von den Bürgern aus dem saarländischen Perl und Oberperl und dem lothringischen Merschweiller aus.
MEHR
Fête de Saint Jean
Fête de Saint Jean
von Ferdinand Luxenburger
Ein besonderer Tag in Sierck-les-Bains
MEHR
Gemeinde Perl
Gemeinde Perl
von Ferdinand Luxenburger
Die einzige Weinbaugemeinde des Saarlandes liegt an der Mosel.
MEHR
Georg Hasenmüller
Georg Hasenmüller
von Ferdinand Luxenburger
Ein verdienstvoller Saarländer
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Gustav Regler
Gustav Regler
von Ferdinand Luxenburger
Ein Weltbürger aus Merzig
MEHR
Hunnefeier in Schengen
Hunnefeier in Schengen
von Ferdinand Luxenburger
Die Tradition der „Hunnefeier" (= Hahnenfeier) als fröhlicher Abschluss der Weinlese wurde 2008 wiederbelebt.
MEHR
Joan Thimmel
Joan Thimmel
von Ferdinand Luxenburger
Wenn dann die Muse kommt...
MEHR
Kapelle St. Jakobus Keßlingen
Kapelle St. Jakobus Keßlingen
von Ferdinand Luxenburger
Baugeschichtliche Rarität in einem kleinen Dorf bei Perl
MEHR