Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de
Unser Leseangebot

Hans-Jürgen Malles
Kennst du Friedrich Hölderlin?

Seine Werke gehört neben denen Goethes und Schillers zu den bedeutendsten der deutschen Klassik, auch wenn sein Leben im Wahnsinn endete. Eine Hinführung zum Verständnis von Hölderlins Persönlichkeit und Werk bietet Deutschlehrer Malles hier. Der Leser erhält Einblicke in ein facettenreiches Leben voller Höhen und Tiefen und darf teilhaben an Hölderlins Begeisterung für die Französische Revolution und die griechische Antike. Auch die Liebe zu Susette Gontard soll nicht unerwähnt bleiben.

Apfel-Wein-Torte

Apfel-Wein-Torte

Ferdinand Luxenburger

Zutaten:


Mürbeteig
250 g Mehl
100 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
1 ½ Teel. Backpulver

Weinapfelmasse
1 Fl. Riesling
1 kg Äpfel, z.B.: Boskoop
200 g Zucker
2 P Vanillepudding
½ l Sahne
2 P Sahnesteif
50 g Mandelblättchen

 

Zubereitung:

Den Mürbeteig nach Grundrezept herstellen und in eine Springform kneten.

Den Riesling aufkochen, vorher mit einem Teil davon das Puddingpulver und den Zucker anrühren und in die Wein geben. Die geschälten, entkernten und in dünne Scheiben geschnittenen Äpfel dazu geben. Die Masse auf dem Mürbeteig gleichmäßig verteilen.

Die Torte bei 180 °C mit Unter- und Oberhitze backen und über Nacht abkühlen lassen.

Am nächsten Tag die Sahne schlagen und auf der Torte verteilen. Am Ende die Mandelblättchen rösten und darüber streuen

Guten Appetit!

 

*****

Fotos: Ferdinand Luxenburger

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Gänsebraten
von Klaus Wainer
MEHR
Quer durch de Gaade
von Christel Uebel
MEHR