Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de
Unser Leseangebot

Florian Russi
Die Irrfahrten des Herrn Müller II
Eine moderne Odyssee

Daniel Müller ist ein aufstrebender junger Möbelkaufmann. Er hat eine Freundin, doch auch eine Kundin seiner Firma versucht ihn zu gewinnen. Als Daniel sie ermordet auffindet, spricht alles dafür, dass er der Mörder ist. Er gerät in Panik und flieht, fährt zum Flughafen und bucht den nächsten Flug ins Ausland. Im Flugzeug entdeckt ihn eine nymphomanisch veranlagte Prinzessin: Sie versteckt ihn in ihrem Schloss. Während Zielfahnder der Polizei ihm auf den Fersen sind, erlebt Daniel immer neue Abenteuer und Überraschungen …


Vum Zuheere!

Vum Zuheere!

Herbert Kihm

Vor langer Zeit - im Paradies,
saad ER zu denne doomools dies:
„Alles schenk isch eisch, doch heere zu:
Die Äppel dort, die sinn tabu!"

Doch wie uns die Erfahrung lehrt,
s'wärd enfach IHM ned zugeheert!

De Vadder saad zu seine Göre,
sie solle jetzt gudd zuheere:
„Duun fleißisch an de Biescher kläwe
damit na‘s besser han im Läwe".

Doch wie uns die Erfahrung lehrt,
s'wärd enfach ned me zugehheert!

Mudder warnd ihr Dochter Caro ,
die widder uff‘ m Wää zur Disco:
„Kind heer zu, was isch jetzt saan,
loss die Kerle ned gleich raan"!

Doch wie aa doo Erfahrung lehrt,
s'wärd enfach ihr ned zugeheert!

De Parrer predischt in de leere Kärsch:
„Heere zu, sinn brav ned iwerzwersch!
Denn mit Sinde uff'm Buggel druff,
kommt kenner in de Himmel nuff"!

Un selbschd doo, Erfahrung lehrt,
s'wärd vun kännem zugeheert!

So vieles wärd umsunnscht gesäät,
fier mansches isch es dann zu spät,
ma heert vun Worte nur die Hille,
schdatt die mit Vestand se fille.

Un doch,obwohl ma wääs, dass es vekehrt,
s'wird trotzdem ned me zugeheert!

Drum macht ma Erfahrung erschd komplett,
wem‘ ma vorher se gebraucht grad hätt!

 

 

****

Vorschaubild: Einer der drei weisen Affen. Urheber. Author Fg2, Anarkangel, (gemeinfrei) via Wikimedia Commons.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

E Traumrääs
von Herbert Kihm
MEHR
Ich han disch gäär
von Herbert Kihm
MEHR
Quetschekuchezeit
von Herbert Kihm
MEHR
Maibach
von Maria Becker-Meisberger
MEHR