Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de
Unser Leseangebot

Winckelmann im Kreise der Gelehrten

Klaus-Werner Haupt

Das Gemälde "Winckelmann im Kreise der Gelehrten in der Nöthnitzer Bibliothek" von Theobald Reinhold Anton Freiherr von Oer steht im Mittelpunkt dieser Abhandlung über Winckelmann. Es dient dem Autor als Vorlage für eine kurze szenische Darstellung, in der die Geisteshaltungen und die Kontroversen der zwölf Gelehrten sichtbar werden.
Insgesamt besteht das Heft aus drei Teilen. Einem Kurzabiss zum Maler von Ohr, dessen Bild im Mittelpunkt steht, dann der szenischen Abhandlung, die das Bild zum Leben erweckt. Anschließend wird in einem wissenschaftlichen Abriss Winckelmann als Wegbereiter der Weimarer Klassik abgehandelt.

Räppches Krumbiere

Zutaten
6 dicke Kartoffeln
250 g Speck oder Dürrfleisch
2 Eier
1 Zwiebel
Pfeffer und Salz
Fett zum Anbraten

Die Kartoffeln schälen und zu groben Spänen raspeln. Gewürfelten Speck, kleingeschnittene Zwiebel und die Eier unter die Kartoffelmasse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Fett in der Pfanne erhitzen. Die Kartoffelmasse in die Pfanne geben und ca. 5 min knusprig anbraten. Die Masse wenden und nochmals anbraten (am besten auf einen flachen Topfdeckel stülpen und mit der knusprigen Seite nach oben in die Pfanne gleiten lassen). Bei geschlossenem Deckel noch ca. 15 min garen. Wie ein Kuchen in der Pfanne zerteilen und sofort servieren. Dazu passt ein frischer Salat und ein kühles Bier.

----

gefunden von Uta Plisch 


 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Lyoner
von Herbert Kihm
MEHR
Buntes Huhn
von Hubert Rohde
MEHR
Quer durch de Gaade
von Christel Uebel
MEHR
Anzeige: