Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de
Unser Leseangebot

Saarbrücken

Die 99 besonderen Seiten der Stadt

Rita Dadder und Florian Russi

Saarbrücken, Landeshauptstadt des Saarlandes und unmittelbar an der deutsch-französischen Grenze gelegen, ist eine Stadt mit vielen Reizen. Es hat eine lange und wechselvolle Geschichte. Von Goethe wurde es besucht und beschrieben und von Kaiser Barbarossa teilweise zerstört. Heute ist Saarbrücken eine moderne Metropole mit Universität, Museen und vielfältiger Kultur. Hier lebt man nach der Devise: »Wir wissen, was gut ist«, ist gastfreundlich und lässt sich gerne »entdecken«.


Unser Leseangebot

Kennst du Gotthold Ephraim Lessing?
vorgestellt von Jürgen Krätzer

Jürgen Krätzer eröffnet uns eine neue Sicht auf den Autor. Lessing entpuppt sich als schulverdrossener Aufrührer, als Student in „schlechter Gesellschaft" und als leidenschaftlicher Glücksspieler, der sich von Job zu Job hangelt. Bewusst stellte er sich gegen die damaligen Erwartungen und prangerte die Scheuklappen der Gesellschaft an. Krätzer zeigt dies anhand unkonventioneller Fabeln und Gedichte, seiner Kritiken und Briefe. Zugleich setzt er sich mit Lessings neuartiger Theatertheorie und den aufklärerischen Werten in seinen Dramen auseinander. Dabei gelingt es ihm aufzuzeigen, wie relevant und modern deren Themen noch heute sind.

Hotel Rodenhof in Saarbrücken

Hotel Rodenhof in Saarbrücken

Rudolf Dadder

Best Western Victor's Residenz-Hotel Rodenhof

Best Western klingt nach Abenteuer und Cowboyromantik, ist aber der Name einer Hotelkette, die auf ein Publikum mit gehobenen Ansprüchen zielt. So auch das renommierte Hotel Rodenhof der Victors-Gruppe in Saarbrücken. Den vier Sternen, die den Eingang zieren, wird das Haus allemal gerecht. Solide Preise, ein breites Leistungsangebot, geräumige Zimmer und ein Team von geschulten und freundlichen Mitarbeitern laden Dienstreisende und Touristen aus dem In- und Ausland ein. Auch Gäste, die Erholung und Entspannung suchen, kommen gerne. Ein umfangreiches Wellnessangebot umfasst Fitnessraum, Beautyfarm und Massage. Die Benutzung von Sauna, Whirlpool und Hallenschwimmbad ist für die Hotelgäste kostenlos.

Die Speisekarte enthält beliebte Standardgerichte sowie Variationen, die sich an den Produkten der Saison ausrichten und, wie betont wird, täglich frisch auf dem Saarbrücker Gemüsemarkt eingekauft werden. Alle meine Mitreisenden haben das Essen gelobt und als durchaus reichlich empfunden. Vielseitig und beachtenswert ist auch die Weinkarte.

Das Haus liegt ruhig am Rande des Saarbrücker Stadtteils Rodenhof. Es verfügt über einen Garten mit Sitzterrasse, einen Wintergarten, gemütliche Gasträume, Tagungsräume für Veranstaltungen und ausreichende Parkplätze in der hauseigenen Garage und auf der Straße vorm Haus. Die Innenstadt von Saarbrücken ist schnell zu erreichen. Vor dem Hotel hält ein Linienbus und mit dem eigenen PKW braucht man 10 bis 12 Minuten bis ins Zentrum.

Ich denke, das Hotel Rodenhof ist eine Stätte, in der sich Gäste rundum wohlfühlen können.

 

*****

Fotos: Rudolf Dadder

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Hotel Am Triller
von Andreas Michael Werner
MEHR
Parkhotel Weiskirchen
von Florian Russi
MEHR
Hotel Mühlenthal
von Rita Dadder
MEHR

Hotel Rodenhof in Saarbrücken

Kálmánstraße 47-51
66113 Saarbrücken

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen