Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

André Barz
Kennst du E.T.A. Hoffmann?

"Erlaubst du, geneigter Leser, ein Wort? Hättest du nicht Lust auf einen Tee oder eine heiße Schokolade? Vielleicht magst du aber auch lieber einen Punsch, so wie ich?"

Dieses Buch, versehen mit allerlei Bildern und Zeichnungen, macht es leicht E.T.A. Hoffmann kennenzulernen. Das Beste daran ist, der "erste Fantasy-Dichter" erzählt ganz persönlich sein Leben, davon, wie er eigentlich Musiker werden wollte und dann doch Schriftsteller geworden ist, obwohl ihn das nie interessiert hat, und von seinen Erfahrungen mit der Liebe. Nebenbei gibt er einige seiner Märchen und Erzählungen zum besten.

Frühling

Wenn warme Winde säuseln um die Mauern,
und keinen drinnen möcht' versauern,
wenn Osterhasen sich zum Rammeln,
sich in den Wiesen tun versammeln,
und selbst in alten Bäumen, wie sich zeigt,
der Saft jetzt in die Kronen steigt,
dann ist der Frühling wieder da
- Hormone tanzen - wunderbar!

Die Vögel, denen diese Winterzeiten,
den Aufenthalt bei uns verleiten,
sind fleißig jetzt am Brüten,
- was sie bisher hab' n stets vermieden,
der Jüngling zu der Jungfrau strebt,
- was oft die Menschheit neu belebt,
als Mensch man jetzt die Zeit genießt,
- selbst wenn Löwenzahn im Rasen sprießt!

Egal, ob Frühling jetzt sein Band,
lässt flattern, wie's der Dichter einst befand,
oder ob die Veilchen ihre Düfte,
senden in die lauen Frühlingslüfte,
genieße diese Jahreszeit,
solang sie dir erhalten bleibt,
- denk' an die armen Eintagsfliegen,
  - die sich für kurze Zeit nur lieben!

 

 

*****

Fotos: Herbert Kihm