Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Winckelmann im Kreise der Gelehrten

Klaus-Werner Haupt

Das Gemälde "Winckelmann im Kreise der Gelehrten in der Nöthnitzer Bibliothek" von Theobald Reinhold Anton Freiherr von Oer steht im Mittelpunkt dieser Abhandlung über Winckelmann. Es dient dem Autor als Vorlage für eine kurze szenische Darstellung, in der die Geisteshaltungen und die Kontroversen der zwölf Gelehrten sichtbar werden.
Insgesamt besteht das Heft aus drei Teilen. Einem Kurzabiss zum Maler von Ohr, dessen Bild im Mittelpunkt steht, dann der szenischen Abhandlung, die das Bild zum Leben erweckt. Anschließend wird in einem wissenschaftlichen Abriss Winckelmann als Wegbereiter der Weimarer Klassik abgehandelt.

Russi, Florian

Russi, Florian

Der in Saarlouis geborene Jurist ist Vorstandsvorsitzender einer gemeinnützigen Trägergesellschaft in Weimar, die in 8 Bundesländern 360 soziale Einrichtungen und Projekte betreut.

Nebenher ist er ein viel gelesener Autor. Er schrieb u. a. 3 Romane, über 100 Erzählungen, 36 Fabeln, mehrere Schauspiele und viele Beiträge für die Leseseiten des Bertuch Verlags. Im Jahr 2018 werden von ihm im Mitteldeutschen Verlag in Halle in der Reihe "Philosophie für unterwegs" Werke über Epikur und Machiavelli, außerdem ein Band "99 Stationen in Saarbrücken" erscheinen.

Beiträge dieses Autors auf www.saarland-lese.de:

Weitere Beiträge auf: