Saarland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Saarland-Lese
Unser Leseangebot

Saarbrücken

Die 99 besonderen Seiten der Stadt

Rita Dadder und Florian Russi

Saarbrücken, Landeshauptstadt des Saarlandes und unmittelbar an der deutsch-französischen Grenze gelegen, ist eine Stadt mit vielen Reizen. Es hat eine lange und wechselvolle Geschichte. Von Goethe wurde es besucht und beschrieben und von Kaiser Barbarossa teilweise zerstört. Heute ist Saarbrücken eine moderne Metropole mit Universität, Museen und vielfältiger Kultur. Hier lebt man nach der Devise: »Wir wissen, was gut ist«, ist gastfreundlich und lässt sich gerne »entdecken«.


Unser Leseangebot

London kommt!

Pückler und Fontane in England

Klaus-Werner Haupt

Hardcover, 140 Seiten, 2019

Im Herbst 1826 reist Hermann Fürst von Pückler-Muskau erneut auf die Britischen Inseln, denn er ist auf der Suche nach einer vermögenden Braut. Aus der Glücksjagd wird eine Parkjagd, in deren Folge die Landschaftsgärten von Muskau und Branitz entstehen. Auch die Bewunderung für die feine englische Gesellschaft wird den Fürsten zeitlebens begleiten.

Theodor Fontane kommt zunächst als Tourist nach London, 1852 als freischaffender Feuilletonist, 1855 im Auftrag der preußischen Regierung. Seine journalistische Tätigkeit ist weitgehend unbekannt, doch sie bietet ein weites Feld für seine späteren Romane.

Die vorliegende Studie verbindet auf kurzweilige Art Biografisches mit Zeitgeschehen. Die Erlebnisse der beiden Protagonisten sind von überraschender Aktualität.

Herbstimpressionen aus dem Dreiländereck

Herbstimpressionen aus dem Dreiländereck

Ferdinand Luxenburger



Blick vom Turm des
Baumwipfelpfades Cloef
Richtung Mettlach


Schwäne auf der Saar
bei Dreisbach


Herbstliche Saar bei Dreisbach


Blick in die Saarschleife.
Oben: Turm des Baumwipfelpfades Cloef


Das Moseltal mit Remich


Passagierschiffe am Moselufer
in Remich


Skulptur auf der Esplanade in Remich


Restaurant in Remich



Figurengruppe auf dem
Place du Marché, Remich


Tettingen,
im Hintergrund Luxemburg


Nells Park mit dem
Palais von Nell


Barockgarten von Nell,
im Hintergrund die katholische Kirche


Katzenhäuschen im Wingert
in Perl


Blick von der Perlerhöhe
ins Moseltal,
im Hintergrund Remerchen


Europadenkmal in Schengen


Schengener Schloss


Herbst-Arrangement in einer Kurve des Quai des Ducs
de Lorraine in Sierck les Bains


Montnacher Bach an der Rue du Moulin in Sierck-les-Bains.
Der Bach hat einmal fünf
Mühlen angetrieben.


Skulptur auf dem Montnacher Bach in Sierck les Bains


Das abendliche Moseltal
bei Schengen


*****

Fotos: Ferdinand Luxenburger

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Wandern durch drei Länder
von Ferdinand Luxenburger
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen