Saarland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Saarland-Lese
Unser Leseangebot

Saarbrücken

Die 99 besonderen Seiten der Stadt

Rita Dadder und Florian Russi

Saarbrücken, Landeshauptstadt des Saarlandes und unmittelbar an der deutsch-französischen Grenze gelegen, ist eine Stadt mit vielen Reizen. Es hat eine lange und wechselvolle Geschichte. Von Goethe wurde es besucht und beschrieben und von Kaiser Barbarossa teilweise zerstört. Heute ist Saarbrücken eine moderne Metropole mit Universität, Museen und vielfältiger Kultur. Hier lebt man nach der Devise: »Wir wissen, was gut ist«, ist gastfreundlich und lässt sich gerne »entdecken«.


Unser Leseangebot

Berndt Seite

Von Evchensruh nach Adams Hoffnung

Die sechs Erzählungen sind das Kaleidoskop eines Lebens: von der erinnerten Kindheit, die immer märchenhafte Züge trägt, über die verspielten Dinge der Jugend bis hin zu den harten Auseinandersetzungen im Erwachsenen-Dasein. Das Verschwinden von Glauben und Vertrauen, das Verzweifeln an der Welt, diese metaphorische Obdachlosigkeit (Safranski), sind Teil davon.

Gedanke iwwers Glick

Gedanke iwwers Glick

Herbert Kihm

Glick isch wie e Gewitterschauer,
hefdisch - doch vun korzer Dauer!

Glick isch wie die erschde Lieb,
ma hofft vageblisch dass se blieb!

Glick, dass isch e Zufallstreffer,
sisch glicklisch fiele isch doo besser!

Denn, wer sisch selwer glicklisch fiehlt,
is besser dran -
als der, vun dem's die Annre saan!

 

 

*****

Bild: Godfried Schalcken (1643-1706) "Allegory of Fortune", Quelle: wikimedia.commons

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Doodesunndaa
von Rudi Kleinpeter
MEHR
Doomools
von Herbert Kihm
MEHR
Ensheimer Kreis
von Josef Weyand
MEHR
Der Sonntagsausflug
von Josef Weyand
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen