Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de
Unser Leseangebot

 

Friedrich W. Kantzenbach

Erfundenes Glück

Der Autor beschäftigt sich auf lyrischem Weg mit den essentiellen Dingen des Lebens. Er reflektiert seine reichen literarischen Begegnungen und verarbeitet Reiseerlebnisse und persönliche Bekanntschaften mit Menschen, die ihn beeindruckten. Zunehmend durchdringen die Themen Krankheit, Tod und Vergänglichkeit seine Texte.

 

Es muss jetzt was passiere

Es muss jetzt was passiere

Herbert Kihm

Am Schdammdisch sitzt e Männerrund,
die redd sisch glatt die Zung dort wund,
weil dehemm ihr Fraue ned pariere:
„Doo muss jetzt endlisch was passiere!"

Will heit ma e Projekt beginne,
duud ball sisch aa e Bindniss finne,
die doo degää duun prodeschdiere:
„Es muss halt endlisch was passiere!"

Die Junge heere nimmie uff die Oma,
un saufe doofier sisch ins Koma.
Die Alde, die duun lammendiere:
„Doo misst doch endlisch was passiere!"

Fahrt ma heidzudaa zum Tanke,
kommt ma leischd for Schreck ins wanke,
weil's gnaadelos, dass Abkassiere:
„Doo misst aa endlisch was passiere!"

Es helft halt wedder deklamiere,
noch driwwer diskudiere,
denn, will ma uff dass reagiere -
dann sollt jetzt werklisch was passiere!

 

*****

Vorschaubild: Rita Dadder

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Vum Zuheere!
von Herbert Kihm
MEHR
Schuh
von Georg Fox
MEHR
Doomools
von Herbert Kihm
MEHR
Gedanke iwwers Lache
von Herbert Kihm
MEHR