Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de
Unser Leseangebot

Saarbrücken

Die 99 besonderen Seiten der Stadt

Rita Dadder und Florian Russi

Saarbrücken, Landeshauptstadt des Saarlandes und unmittelbar an der deutsch-französischen Grenze gelegen, ist eine Stadt mit vielen Reizen. Es hat eine lange und wechselvolle Geschichte. Von Goethe wurde es besucht und beschrieben und von Kaiser Barbarossa teilweise zerstört. Heute ist Saarbrücken eine moderne Metropole mit Universität, Museen und vielfältiger Kultur. Hier lebt man nach der Devise: »Wir wissen, was gut ist«, ist gastfreundlich und lässt sich gerne »entdecken«.


Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Es muss jetzt was passiere

Es muss jetzt was passiere

Herbert Kihm

Am Schdammdisch sitzt e Männerrund,
die redd sisch glatt die Zung dort wund,
weil dehemm ihr Fraue ned pariere:
„Doo muss jetzt endlisch was passiere!"

Will heit ma e Projekt beginne,
duud ball sisch aa e Bindniss finne,
die doo degää duun prodeschdiere:
„Es muss halt endlisch was passiere!"

Die Junge heere nimmie uff die Oma,
un saufe doofier sisch ins Koma.
Die Alde, die duun lammendiere:
„Doo misst doch endlisch was passiere!"

Fahrt ma heidzudaa zum Tanke,
kommt ma leischd for Schreck ins wanke,
weil's gnaadelos, dass Abkassiere:
„Doo misst aa endlisch was passiere!"

Es helft halt wedder deklamiere,
noch driwwer diskudiere,
denn, will ma uff dass reagiere -
dann sollt jetzt werklisch was passiere!

 

*****

Vorschaubild: Rita Dadder

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Es ist nie zu spät!
von Herbert Kihm
MEHR
Vom Krien und Kräten
von Florian Russi
MEHR
Weihnachde bei uus dehääm
von Maria Becker-Meisberger
MEHR
Sinn un Unsinn
von Herbert Kihm
MEHR
Ensheimer Kreis
von Josef Weyand
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen