Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de
Unser Leseangebot

 

Friedrich W. Kantzenbach

Erfundenes Glück

Der Autor beschäftigt sich auf lyrischem Weg mit den essentiellen Dingen des Lebens. Er reflektiert seine reichen literarischen Begegnungen und verarbeitet Reiseerlebnisse und persönliche Bekanntschaften mit Menschen, die ihn beeindruckten. Zunehmend durchdringen die Themen Krankheit, Tod und Vergänglichkeit seine Texte.

 

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Luxenburger, Ferdinand

Der Römertag in der Villa Borg
Der Römertag in der Villa Borg
von Ferdinand Luxenburger
Den spektakulären Höhepunkt des Jahres in der römischen Villa Borg bilden die „Römertage", die den Besucher in die römsiche Zeit zurückversetzen...
MEHR
Die Kröte unter dem Breitenstein
Die Kröte unter dem Breitenstein
von Ferdinand Luxenburger
Saarländische Sage um die Burg Montclair
MEHR
Die römische Villa Borg
Die römische Villa Borg
von Ferdinand Luxenburger
Nicht Römer, sondern romanisierte Kelten haben die römische Villa bei Borg bewohnt...
MEHR
Die römische Villa Nennig
Die römische Villa Nennig
von Ferdinand Luxenburger
Ausonius, ein kaiserlich-römischer Hofpoet des 4. Jahrhunderts, spricht von den Palästen, die die Moselufer schmücken....
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Die Saar als Wasserstraße
Die Saar als Wasserstraße
von Ferdinand Luxenburger
MEHR
Ernst Christian Thiel
Ernst Christian Thiel
von Ferdinand Luxenburger
Ein Bürgermeister, der Merzig prägte
MEHR
Erntedankfest in Orscholz
Erntedankfest in Orscholz
von Ferdinand Luxenburger
Ein Ort lebt seine Tradition
MEHR