Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de
Unser Leseangebot

Das Kräuterweib vom Hexenberg, Band 2

Bedeutung und Anwendung von Heil- und Gewürzpflanzen

Diese übersichliche kleine Broschüre vermittelt althergebrachtes Wissen um die Zubereitung und Wirkung hiesiger Kräuter und Heilpflanzen.

Wie schon im ersten Heft sind hier Tipps für die Herstellung eigener Hausmittelchen gegen allerhand Alltagszipperlein, wie Erkältungen, Husten, Rheumaschmerzen, Insektenstiche, Nervenleiden oder Hautprobleme gesammelt.

Geheiratete

Zutaten
500 g Kartoffeln
250 g Mehl
3 Eier
½ TL Salz
2 EL Butter
etwas Wasser
Brotwürfel

Zubereitung:

2 l Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Inzwischen Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden. Ins kochende Wasser geben. Nach 15 min folgenden Teig dazugeben:
3 Eier aufschlagen, mit Mehl, Salz und Wasser zu einem geschmeidigen Teig rühren. Mit einem Teelöffel, den man ins kochende Wasser taucht, kleine Klöße abstechen und zu den Kartoffeln geben.
Alles miteinander 10 min ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und gemischt in einer Schüssel anrichten.
Brotwürfel in Butter bräunen und darüber gießen. Guten Appetit!

 
Speckrahmsoße

Zutaten
150 g Speckwürfel
1 Zwiebel
200 ml Kochbrühe der Hoorige
Schlagsahne oder Vollmilch
1 EL Butter
Pfeffer, Salz

Speckwürfel und die gewürfelte Zwiebel in der Butter glasig anschwitzen. Mit etwas Kloßbrühe und Sahne ablöschen.Etwas ziehen lassen und je nach Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen.

----

gefunden von Uta Plisch