Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de
Unser Leseangebot

Hans-Jürgen Malles
Kennst du Friedrich Hölderlin?

Seine Werke gehört neben denen Goethes und Schillers zu den bedeutendsten der deutschen Klassik, auch wenn sein Leben im Wahnsinn endete. Eine Hinführung zum Verständnis von Hölderlins Persönlichkeit und Werk bietet Deutschlehrer Malles hier. Der Leser erhält Einblicke in ein facettenreiches Leben voller Höhen und Tiefen und darf teilhaben an Hölderlins Begeisterung für die Französische Revolution und die griechische Antike. Auch die Liebe zu Susette Gontard soll nicht unerwähnt bleiben.

Spezialitäten

Spezialitäten

Saarländische Küche: Dibbelabbes, Lyoner und mehr

Grumbierkiechelcher
Grumbierkiechelcher
von Christel Uebel
Für Nichtsaarländer sei vorneweg angemerkt, dass es sich bei dieser Speise um eine spezielle Art von Kartoffelplätzchen handelt,
MEHR
Hoorische
Hoorische
Hoorische sind länglich geformte Klöße aus rohen und gekochten Kartoffeln.
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Hundsärsch
Hundsärsch
von Herbert Kihm
Gemeint ist hier der Name eines köstlichen Destillates, wie es im Blies- und Saargau genannt wird.
MEHR
Latwerg
Latwerg
von Christa Vogelgesang
Saarländische Zwetschgenmarmelade
MEHR
MELFOR, ein
MELFOR, ein "elsässiches Würzmittel"
von Herbert Kihm
das aus der saarländischen Küche nicht mehr wegzudenken ist
MEHR
Quer durch de Gaade
Quer durch de Gaade
von Christel Uebel
MEHR
Quetschekuche
Quetschekuche
von Herbert Kihm
Die Quetsche (Prunus domestica) ist in den Streuobstbeständen des Bliesgaus ein häufig zu findender Baum...
MEHR
Anzeige: