Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Herbstimpressionen aus dem Dreiländereck

Herbstimpressionen aus dem Dreiländereck

Ferdinand Luxenburger



Blick vom Turm des
Baumwipfelpfades Cloef
Richtung Mettlach


Schwäne auf der Saar
bei Dreisbach


Herbstliche Saar bei Dreisbach


Blick in die Saarschleife.
Oben: Turm des Baumwipfelpfades Cloef


Das Moseltal mit Remich


Passagierschiffe am Moselufer
in Remich


Skulptur auf der Esplanade in Remich


Restaurant in Remich



Figurengruppe auf dem
Place du Marché, Remich


Tettingen,
im Hintergrund Luxemburg


Nells Park mit dem
Palais von Nell


Barockgarten von Nell,
im Hintergrund die katholische Kirche


Katzenhäuschen im Wingert
in Perl


Blick von der Perlerhöhe
ins Moseltal,
im Hintergrund Remerchen


Europadenkmal in Schengen


Schengener Schloss


Herbst-Arrangement in einer Kurve des Quai des Ducs
de Lorraine in Sierck les Bains


Montnacher Bach an der Rue du Moulin in Sierck-les-Bains.
Der Bach hat einmal fünf
Mühlen angetrieben.


Skulptur auf dem Montnacher Bach in Sierck les Bains


Das abendliche Moseltal
bei Schengen


*****

Fotos: Ferdinand Luxenburger