Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Das Kräuterweib vom Hexenberg, Band 2

Bedeutung und Anwendung von Heil- und Gewürzpflanzen

Diese übersichliche kleine Broschüre vermittelt althergebrachtes Wissen um die Zubereitung und Wirkung hiesiger Kräuter und Heilpflanzen.

Wie schon im ersten Heft sind hier Tipps für die Herstellung eigener Hausmittelchen gegen allerhand Alltagszipperlein, wie Erkältungen, Husten, Rheumaschmerzen, Insektenstiche, Nervenleiden oder Hautprobleme gesammelt.

Französischer Kartoffelsalat

Französischer Kartoffelsalat

Uta Plisch

Zutaten (für 4 Personen):
  • 1 kg Kartoffeln
  • 50 bis 100 ml Gemüsebrühe (bei Salatkartoffeln weniger, sie nehmen weniger Flüssigkeit auf)
  • ein halbes Bund Frühlingszwiebeln
  • 50 bis 80 ml Sherry-Essig
  • 2 EL Senf
  • Salz
  • 4 bis 6 EL Olivenöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln kochen, noch warm pellen und in Scheiben schneiden. Direkt in die Brühe geben, sie sollten aber nicht darin schwimmen. Vorsichtig unterheben.

Den Essig mit Salz und 2 EL Senf verschlagen und über die Kartoffeln geben; mehrfach wenden.

Die Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden und mit dem Olivenöl hinzufügen.
Jetzt wieder vorsichtig vermischen und evtl. noch mit Salz und ein wenig Essig abschmecken.

Guten Appetit!

 


 

 

*****

Vorschaubild: Uta Plisch