Saarland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.saarland-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Wilfried Bütow
Kennst du Heinrich Heine?

Kunstfertig in vielen Genres, geht Heine souverän mit den Spielarten des Komischen um, erweist sich als ein Meister der Ironie und der Satire und weiß geistreich und witzig zu polemisieren.
Doch hatte er nicht nur Freunde. Erfahre mehr vom aufreibenden Leben Heines, wie er aus Deutschland fliehen musste, in Paris die Revolution von 1830 erlebte und den großen Goethe zu piesacken versuchte.


 

Bettsääschersalad (Löwenzahnsalat)

Herbert Kihm

Zutaten

500 g Bettsääscher
2 Eier
1/8 l Melfor(Essig)
5 Essl. Öl
1 Tel. Amorasenf
100 g saure Sahne
150 g Dörrfleisch
Saucenbinder/Mehlschwitze
Evtl. „Brotkrachelscher"

Zubereitung
Löwenzahn putzen, waschen, verlesen, Eier hart kochen, Eigelb zerdrücken, Dörrfleisch würfeln, anbraten, mit Wasser und Melfor ablöschen, mit Saucenbinder eine sämige Sauce bereiten.
Mit Salz (vorsichtig!), Pfeffer, Sahne und Senf abschmecken, warm mit dem Löwenzahn und dem Eigelb vermischen.
Eiweiß klein hacken und mit den „Brotkrachelschern" über den Salat geben.
Dazu: „Broodgrumbeere" und ein Bier

Noom Esse jetzt was poetisches vun mir:
(Die Beiträge wurden in der Literaturzeitschrift: „paraple"(www.gaugriis.org, Gau un Griis, 2 cour de l'abbaye, F-57320 Bouzonville, ISSN 167-2854) veröffentlicht)